Sie sind hier: » Startseite » Ambulanter Pflegedienst

Ambulanter Pflegedienst · Leitbild für die Betreuung und Pflege

Ambulanter Pflegedienst
Ansprechpartner: Frau Gundula Pstrong
Langenstraße 51
18439 Stralsund

Tel: 03831 - 30 37 20 -21 -22 -23
Fax: 03831 - 30 37 29
E-Mail: pflegedienst[at]gartenhaus-ev[dot]de

Kranke Menschen sind auf fremde Unterstützung angewiesen – manchmal nur für ein paar Tage, manchmal aber auch für Monate oder Jahre. Organisieren, Waschen, Anziehen, Haushalt, behördliche Angelegenheiten oder Essen, auf einmal wird für ganz Alltägliches Hilfe benötigt.

Wir werden adäquat die beste pflegerische Versorgung und pädagogische Betreuung für unsere Kunden gewährleisten.

Die physischen, psychischen und sozialen Fähigkeiten sollen gefördert und erhalten werden, um eine größtmögliche Lebensqualität und Lebenszufriedenheit herzustellen, so wie der Erhalt weitgehender Eigenständigkeit und Entscheidungsfreiheit der Kunden.

Im Zusammenhang mit der lebensfeldorientierten und personenzentrierten Hilfeplanung und Hilfeleistung orientieren wir auf die Aktivierung der individuellen Ressourcen unserer Klientel sowie diese mit geeigneten Mitteln oder Maßnahmen zu ergänzen.


Die Menschen, die uns berühren: Sie sind mehr als Patienten, Kunden oder Kollegen. Sie sind Menschen wie du und ich. Darum ist die Betreuung und Pflege individuell, fachkundig, flexibel – und vor allem menschlich.

Wir begreifen den Menschen in seiner Gesamtheit. Jeder der sich uns anvertraut, verdient Respekt vor seinen individuellen Bedürfnissen. Schließlich ist es unser Ziel, dass unsere Kunden wieder ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit zurück erlangen. Im Sinne des Pflege-/Betreuungsprozessmodells ermutigen, beraten und schulen wir auch die Angehörigen. Gemeinsam tun wir alles, damit die Person die krank ist, wieder gesund wird und der chronisch Kranke seine Lebensqualität erhält. Im Rahmen der Pflege begleiten wir auch den Sterbenden, damit er bis zuletzt seine Würde behält.

Wir gestalten unsere berufliche Zusammenarbeit im Team zum Wohle unserer Klientel. Herausforderungen gemeinsam anpacken, das ist unsere Stärke. Das gilt für uns und alle, die mit uns zusammenarbeiten: Kollegen, Ärzte und Therapeuten, denn wir wissen, dass wir im Team mehr bewegen können. Wir sprechen miteinander – und wir hören einander zu. Wir geben unsere Erfahrungen weiter und sorgen dafür, dass alle Kollegen gut eingearbeitet und qualifiziert werden.

Wir möchten vorangehen, indem wir nach neuen Erkenntnissen streben: Wir tun dies in unserer Arbeit und für uns selbst. Wir lernen von Kollegen und Mentoren, von Menschen die mit uns arbeiten und die uns begleiten. Das vermittelt neue Einblicke und manchmal auch eine neue Sicht der Dinge. Darum sind wir fähig, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen.

Der wirtschaftliche und verantwortliche Umgang mit Ressourcen nützt uns allen. Für die vernünftige Verbindung von Ökonomie und Ökologie setzen wir uns mit Nachdruck ein.

Wir orientieren uns an den Inhalten dieses Leitbildes. Es stärkt unsere Gemeinsamkeiten und ist richtungweisend für unseren Weg und unsere Entwicklung. Jeder von uns verpflichtet sich, im Alltag vorzuleben, was hier als Grundlage und Maßstab unseres Handelns beschrieben ist. Durch interne und externe Fort- und Weiterbildung wollen wir unsere Kompetenz und fachliches Wissen erweitern.

Wir wollen uns mit unserer Arbeit identifizieren können. Grundlagen hierfür sind: gegenseitige Wertschätzung und Achtung, kontinuierliche Information über alle relevanten Dinge, Förderung von schöpferischem Denken und aktiver Mitarbeit. Das Betreuungs- und Pflegepersonal der Einrichtungen und Betreuungsangebote des „Gartenhaus“ e.V. einschließlich des ambulanten Pflegedienstes des „Gartenhaus“ e.V. versteht sich als gleichberechtigter Partner in einem multidisziplinären Team. Wir kooperieren mit anderen Berufsgruppen und sind auf örtlicher und auf Landesebene in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen vernetzt.

Wir identifizieren uns mit den Zielsetzungen des Unternehmens „Gartenhaus“ e.V. Für den guten Ruf unseres Vereins fühlen wir uns mitverantwortlich.

Um eine kontinuierliche Versorgung unserer Klientel auch außerhalb der Einrichtungen und Betreuungsangebote des „Gartenhaus“ e.V. zu unterstützen und sicherzustellen, streben wir eine gute Kommunikation mit den Angehörigen und/oder den entsprechenden Einrichtungen an.

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes. Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten wir vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen. Wir wirken eigenverantwortlich und engagiert an unserer Aufgabe mit und tragen so gemeinsam zum Erfolg unserer Arbeit bei.

Wir sind für neue Ideen und Kritik offen und streben einen kontinuierlichen Informationsfluss über alle Ebenen hinweg an.

Wir unterstützen die Selbstachtung, die Eigenverantwortung sowie die Selbständigkeit und persönliche Freiheit unserer Klientel. Sie stehen im Mittelpunkt als einmalige Persönlichkeit, geprägt durch ihre individuelle Lebens- und Lerngeschichte.

Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse unserer Klientel im Bezug auf ihre physischen und psychischen Bedürfnisse.

Ihre Angehörigen und Personen des sozialen Umfeldes sind uns willkommen. Wir sind bestrebt ihnen zu ermöglichen, sich an der Beratung, Betreuung und Begleitung der zu beteiligen.
^ nach oben

 « zur Startseite  Unser Infopaket als .pdf zum Download!